ISA BEY MOSQUE UND TÜRKISCHES BAD & DAS BELEVI MAUSOLEUM

ISA BEY MOSQUE UND TÜRKISCHES BAD

Die Isa Bey-Moschee wurde 1375 vom Architekten Ali Ibn-el Dimiski erbaut. Die seldschukischen Ursprünge des Gebäudes sind in dekorativen Arabesken, Fayence-Mosaiken, dem westlichen Portal von monumentaler Höhe und verschwenderischen Verzierungen sichtbar. Es ist bekannt als die älteste türkische Kolonnadenmoschee in Anatolien.

Gleichzeitig mit der Isa Bey-Moschee wurde auch das Isa Bey-Türkische Bad gebaut. Es befindet sich auf dem Ayasoluk-Hügel in Selcuk.

DAS BELEVI MAUSOLEUM

Dieses Bauwerk, das vom König Lysimakos erbaut wurde, ähnelt in seiner Form dem Halikarnassos-Mausoleum. Es hat zwei Stockwerke, einschließlich des Grabraums. Es ist mit Marmor bedeckt und der zweite Stock ist von Säulen umgeben. Es ist der zweitgrößte Grabstein in Anatolien.

Dieses Mausoleum soll das Grab des seleukidischen Königs Antiochus II. Theos sein, der 246 v. Chr. In Ephesus starb.